26.09.2023, von Peter Taube

Einsatz für die Ortsverbände Brühl und Bergheim

Amtshilfe für die Polizei

Tresorsprengung in den frühen Morgenstunden am Montag in Erftstadt-Lechenich bei der Volksbank. Auf Anforderung der Polizei rückte der Fachberater des Ortsverbands Brühl zur Beratung über die Einsatzmöglichkeiten des Technischen Hilfswerks aus. Um die Statik des Gebäudes zu prüfen, wurde als erstes ein Baufachberater aus dem Ortsverband Bonn-Beuel dazugezogen. Eine Überprüfung des Gebäudes ergab keine Einsturzgefahr, so das weitere polizeiliche Maßnahmen durchgeführt werden konnten. Nach Beendigung dieser Maßnahmen wurde zur Eigentumssicherung der Ortsverband Brühl mit seinem Zugtrupp, Bergungsgruppe und Fachgruppe N & O angefordert. Die durch die Druckwelle der Explosion zersplitterten Fensterfronten mussten provisorisch geschlossen werden. Zur Unterstützung der Arbeiten rückte am frühen Nachmittag die Bergungsgruppe des Ortsverbands Bergheim aus. In den Abendstunden konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden. Wir danken allen beteiligten Kräften für die gute Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: