06.12.2020, von Peter Taube

Zwei Helfer geehrt

Überraschung für Alexander Kraut und Björn Kettschau

Am vergangenen Wochenende wurden im kleinen Kreis zwei aktive Helfer des Ortsverbandes Brühl für ihre stetige Einsatzbereitschaft geehrt. Ortsbeauftragter Michael Kämmerer überraschte unter Einhaltung der Coronaschutzverordnung Alexander Kraut mit dem Helferzeichen in Gold. Alexander Kraut ist im Juni 2005 ins Technische Hilfswerk (THW) eingetreten. Er absolvierte erfolgreich die Grundausbildung, bevor er über lange Jahre in der Bergungsgruppe aktiv mitwirkte. Seit 2019 ist Alexander Kraut in der Fachgruppe Ortung eingesetzt. 2014 erhielt Alexander Kraut die Bundesflutmedallie.

Über das Helferzeichen Gold mit Kranz konnte sich Björn Kettschau freuen. Björn Kettschau trat im Januar 2004 ins THW ein. Nach ersten Stationen im Ortsverband Hagen und Wetter (erst Truppführer, dann Gruppenführer der Fachgruppe Wassergefahren) kam Björn Kettschau 2017 zum Ortsverband Brühl. Hier bekleidet er erfolgreich die Funktion des Verwaltungshelfers. 2008 erhielt Björn Kettschau das Helferzeichen in Gold.

Der ganze Ortsverband gratuliert recht herzlich und hofft auf viele weitere spannende gemeinsame Jahre!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: