31.08.2021, von Peter Taube

Leitstelle des Rhein-Erft-Kreises alarmiert

Die SEG des OV Brühl rückt mit OV Bergheim und OV Bornheim aus

Am vergangenen Sonntagabend alarmierte die Leitstelle des Rhein-Erft-Kreis das THW Brühl mit der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG). Zusammen mit dem Ortsverband Bergheim und Bornheim ging es nach Erftstadt-Blessem. Hier stieg der Pegel der Erft aufgrund von Niederschlägen an, dabei wurde der Vordamm der Erft im Bereich der Kiesgrube überspült. Höhe Autobahndreieck Erfttal. Das Wasser lief zwischen Vor- und Hauptdamm. Um die Arbeiten von Erftverband und Betreiber der Kiesgrube zur Sicherung des Damms zu unterstützen, wurden durch die Ortsverbände großflächig Beleuchtung aufgebaut. So konnten die Sicherungsmaßnahmen die ganze Nacht weitergeführt werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: