06.12.2019, von Peter Taube

Einsatz für Bergungsgruppe

Hausfassade stürzte ein

Am Mittwoch, 04.12.2019 wurde der Ortsverband Brühl unter Leitung von Zugführer Michael Klauer vom Ortsverband Bergheim zur Unterstützung an die Einsatzstelle in Bergheim-Glessen gerufen. Bei einem leer stehenden Wohnhaus stürzte bei Erdarbeiten ein Teil der Fassade ein. Es kam zu keinem Personenschaden. Die angrenzenden Wohnhäuser wurden von der Feuerwehr geräumt. Zur Begutachtung des Gebäudes wurde ein Statiker hinzugerufen. Nachdem eine weitere Einsturzgefahr des ganzen Hauses ausgeschlossen werden konnte, wurde durch die THW-Helfer und Feuerwehr mit Unterstützung von einem Baufachberater aus dem Ortsverband Bonn-Beuel mit Sicherungsmaßnahmen begonnen. Mit Vierkanthölzern wurde Dach und Mauerwerk abgestützt. Zusätzlich leuchteten die Brühler Helfer die Einsatzstelle aus. Dafür wurde das mitgebrachte 50 KVA mit Lichtmast in Betrieb genommen. Am späten Abend konnte der Einsatz beendet werden. Zugführer Steffen Schulz vom Ortsverband Bergheim zeigte sich zufrieden und dankte den beteiligten Ortsverbänden für einen reibungslosen Ablauf.

Ein großes Dankeschön auch an die Anwohner von den gegenüberliegenden Häusern für die Verpflegung unserer Einsatzkräfte!  


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: